image Zurück zur Blogansicht

Tierwoche der Erstklässler | 11. - 14. Juli 2017 24.07.2017

image

Die Projektwoche zum Thema Tiere führte die Erstklässler an jedem Tag nach draußen. Am Dienstag gingen sie – mit großen Becherlupen ausgerüstet – auf die Suche nach den kleinen Bewohnern des Waldes. Schnecken, Raupen, Käfer und andere Insekten wurden genau betrachtet. Obwohl alle wirklich intensiv suchten, konnten sie leider keinen Bären finden.

Am Mittwoch besuchten sie die Ökostation am Seepark. Dort fanden die Kinder heraus, welche Tiere im Teich und welche Tiere in der Hecke wohnen. Es wurde gekeschert, gesucht und mikroskopiert. Besonders spannend waren die Libellenlarven und die Wasserläufer.

Im Mundenhof waren am Donnerstag sehr kleine Straußküken zu bewundern, die schon wirklich schnell rennen konnten. Immer wieder versuchten die Erstklässler, Tiere anzulocken. Da das Füttern verboten war, probierten sie einige andere Methoden aus und schafften es, fast alle Tiere neugierig zu machen, so dass diese näher an den Zaun kamen.

Eine Ziege lief sogar auf den Weg und ließ sich streicheln. Noch Stunden später dufteten einige Hände nach Ziege.

Den letzten Tag der Projektwoche verbrachten die Erstklässler auf dem Baldenweger Hof im Dreisamtal. Zunächst bürsteten sie Schweine mit Klobürsten und bestaunten die winzigen Ferkelchen. Eine zutrauliche Katze ließ sich ganz geduldig von den Kindern streicheln. Sie fütterten die Kälbchen, sprachen mit den Ziegen und den Hühnern und winkten den Pferden. Der Bauernhofbesuch endete auf dem großen Spielplatz.

Fotogalerie

Rufen Sie uns gerne an Tel.: 0761/201-7590
Oder schreiben Sie eine E-mail Mail.: sekretariat.mowsvn@freiburger-schulen.bwl.de
Copyright 2017 Mosswaldschule. Alle Rechte vorbehalten.